Dienstag, 4. Oktober 2011

Delicious - ein missglückter Neuauftritt

Delicious - ein sehr bewährtes "Social Bookmarking" Tool im Social Web macht im Moment gerade mit einer ziemlich missglückten Neuerung auf sich aufmerksam. Doch alles schön der Reihe nach ...

Ich habe im Mai dieses Jahres begonnen, interessante Beiträge die ich auf Blogs, Foren, Webseiten etc. gefunden habe, bei Delicious zu hinterlegen.

Auf den meisten Internetseiten kann ich heute die Beiträge entweder via Twitter, Facebook und neu GooglePlus weiterleiten, oder ich kann sie auch "bookmarken". Und dafür gab es für mich bis jetzt einzig und alleine Delicious.



Delicious: von yahoo.com kurz vor der Pleite verkauft, von AVOS schlecht re-launched

Dieses bewährte Social Bookmarking Tool gehörte bis Ende letzten Jahres noch yahoo.com, war offensichtlich ziemlich in den roten Zahlen und hätte per Ende Dezember 2010 sogar abgestellt (gemäss einem Beitrag auf dem Portal von TechCrunch, Beitrag von Michael Arrington) werden sollen.

Im April 2011 verkündete yahoo.com den Verkauf von Delicious an die Gründer von YouTube (Chad Hurley und Steve Chen). Dann ging lange nichts mehr, es blieb ruhig rund um Delicious ...

Ich sammelte fleissig Bookmarks (hier ein Sreenshot mit dem alten Layout):



Vor einigen Tagen sah dann mein Delicious plötzlich so aus:

Zuerst dachte ich: cooles neues Design, aber wo sind denn ...

Vom alten, einfachen aber praktischen Layout und vorallem von der Funktionalität war nicht mehr viel übrig. Dafür haben die neuen Besitzer jetzt prominent und relativ aufdringlich eine neue Funktion "Stacks" in den Vordergrund gestellt.

Mit Stacks kann ich jetzt Themengruppen bilden und Beiträge dort drin versorgen.


In diesem Video siehst du wie das funktioniert:



Leider hat Delicious die Seite so radikal umgebaut, dass sie die Nutzer des Social Bookmarking Tools zünftig verärgert hat (inklusive mich):

  • Wer der Aufforderung von yahoo.com nicht gefolgt ist und seine Bookmarks rechtzeitig zum neuen Besitzer transferiert hatte, kann unter Umständen alle bestehenden Bookmarks verlieren
  • Wenn ich neue Beiträge "bookmarken" will, so fehlt mir die Angabe meiner Tags (Buchzeichen, Themenbezeichnung) die ich bis heute benutzt hatte. Ich muss also auswendig wissen, welche Tags ich bis heute nutzte. Sehrwahrscheinlich muss ich jetzt aus jedem benutzten "Tag" einen "Stack" machen und meine Beiträge neu dort reinschieben :-(
Dementsprechend "freudig" haben die User reagiert auf der Facebook-Seite von Delicious:



Auf gut Neudeutsch heisst das, was gegenwärtig auf der Facebookseite von Delicious abgeht, "Shitstorm". Zwar gibt es vereinzelte Kommentare von Delicious zu Fragen und Meinungen von den "Fans", im Moment sind es aber so viele, dass die Entwickler wohl kaum nachkommen mit beantworten der Posts.

Mit einem offiziellen "Beta Status Blog" informieren die Betreiber regelmässig über Änderungen und Korrekturen die sie an Delicious vornehmen. Zumindest dieses Vorgehen verdient schon mal ein Lob, auch wenn es die Community im Moment nicht besänftigt oder beruhigt.



Bleibt zu hoffen dass Delicious
a) die Wünsche der Community bald berücksichtigt,
b) die alten, bewährten Designelemente zurückbringt und
c) die neuen, wenig beliebten Features wieder einstampfen wird

Ansonsten muss ich mir wohl oder übel eine neue Social Bookmarking Seite suchen. Wäre schade, wenn dieses bewährte Social Bookmarking Tool irgendwann verschwinden würde. Eine gewaltige Imagebeule hat es für AVOS auf alle Fälle schon mal gegeben.

Mein Fazit: 
You should never change an established Social Media Community without asking the Community what they really want as new features ...

Update Ende Oktober 2011
Nach einer Social Media Bookmarking Pause habe ich in den letzten Tagen wieder mit Delicious gearbeitet. Und siehe da: viele der so schmerzlich vermissten Features sind wieder da. Die Entwickler-Crew von Delicious hat den Feedback der Community zu einem grossen Teil eingearbeitet. Die Kommunikation auf der Facebook-Seite ist mittlerweile auch up-to-date, sie reagieren sehr schnell auf Fragen der User.
Toll gemacht.


Kommentare:

bugsierer hat gesagt…

was mich am meisten ärgert: ich habe nicht rausgefunden, wie ich meine bookmarks runtrladen kann. entweder bin ich zu blöd oder diese funktion wurde ganz gestrichen.

Urs Steiner / stoney hat gesagt…

@bugsierer: stell doch deine Frage mal auf der Facebookseite von Delicious. Mittlerweile kriegst du sogar Antwort, wenn du eine Frage direkt an das Delicious Team richtest. Viel Glück und ich hoffe dass du deine Bookmarks noch retten kannst!